Architekturzentrum Wien  
 

 
 
Architektenlexikon Wien 1770 - 1945
Aufbau

Das Lexikon bietet in prägnanter Form einen Überblick über die wichtigsten Daten zu den einzelnen Architekten. Neben den Geburts- und Sterbedaten sowie den Geburts- und Sterbeorten beinhaltet es auch Informationen zum familiären Umfeld, zur Ausbildung und zur beruflichen Laufbahn. Ebenso werden Mitgliedschaften in Vereinen, Auszeichnungen und Ehrungen erfasst, da solche Informationen häufig einen vertiefenden Einblick in die Lebensumstände des jeweiligen Architekten erlauben.

Neben den persönlichen Daten wird auch kurz die individuelle stilistische Gestaltungsweise charakterisiert, die bedeutendsten ausgeführten Bauten, aber auch hervorragende, nicht realisierte Projekte werden genannt und durch Literaturangaben ergänzt.

Ziel ist es, das Werk der einzelnen Architekten vor ihrem biographischen Hintergrund zu charakterisieren und eine historische Würdigung der architektonischen Leistungen vorzunehmen.

Gefördert vom FWF - Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung


© Az W 

Architektenlexikon
- Aufbau
- Online-Service
- Das Projektteam
- Forschungsergebnisse
- Liste der Architekten
- Danksagung
Ausbildungsstätten
Liste der Archive
Literatur

Links:
Architektenlexikon Wien

FWF – Der Wissenschaftsfonds


Information:
Sonja Pisarik
Telefon: +43 (1) 522 31 15 - 26
Fax: +43 (1) 522 31 17
E-Mail: pisarik@azw.at

Katrin Stingl
Telefon: +43 (1) 522 31 15-37
Fax: +43 (1) 522 31 17
E-Mail: stingl@azw.at

Monika Platzer
Telefon: +43 (1) 522 31 15 - 21
Fax: +43 (1) 522 31 17
E-Mail: platzer@azw.at

 
 
  © Architekturzentrum Wien 2017 Kontakt: eMail