Architekturzentrum Wien  
 

 
 
Ausstellungsbegleitendes Vermittlungsprogramm für Schulklassen
2-stündiger Workshop für Unter- und Oberstufe

Am Ende: Architektur
Zeitreisen 1959 – 2019

Ausstellung: 6. Oktober 2016 - 20. März 2017

Workshops für Schulen: Zurück in die Zukunft
Für Schulklassen der Unter- und Oberstufe

Architektur ist immer eng an gesellschaftliche, technologische und soziale Entwicklung ihrer Zeit geknüpft und spiegelt daher sehr gut die aktuellen Probleme und Fragen wider. Wir blicken auf die vielfältigen Architekturbewegungen der letzten Jahrzehnte und suchen Anregungen für heute. Wie relevant ist etwa die sanfte Stadterneuerung, wie sie in den 1970er-Jahren propagiert wurde, auch heute noch? Nach diesem Rückblick konzentrieren wir uns auf interessante aktuelle Strömungen wie z.B. einen Industriebau aus Lehm, ein Bürogebäude ohne Heizung, oder die Wiederbelebung der Partizipationsidee zukünftiger NutzerInnen am Planungsprozess. Wie soll in Zukunft gebaut werden und wer bestimmt unsere gebaute Umwelt? Wir lassen unserer Fantasie freien Lauf und simulieren mittels Modellbau ein Bild der Zukunft.

Die Arbeit mit Schulklassen erfolgt in Kleingruppen, max. 15 SchülerInnen in einer Gruppe.

Dauer: 2 Stunden
Alter: 10-18 Jahre
Einzelpreis: für Schulgruppen inklusive Vermittlungsprogramm Euro 3,50 pro SchülerIn

Anmeldung erforderlich: +43 (1) 522 31 15, office@azw.at


© Archiv HRC / Günter Zamp Kelp 


Termine:
Am Ende: Architektur


Downloads:
Ausstellungsbegleitendes Vermittlungsprogramm


Information:
Karoline Mayer
Telefon: +43 (1) 522 31 15 - 28
Fax: +43 (1) 522 31 17
E-Mail: mayer@azw.at

 
 
  © Architekturzentrum Wien 2017 Kontakt: eMail