Architekturzentrum Wien  
 

 
 
Az W vor Ort: Little Architecture
Im Rahmen von „Am Ende: Architektur“

Treffpunkt: 16.20 Uhr Michaelerplatz (vor der Kirche)
Az W vor Ort: Samstag, 8. Oktober 2016, 16:30 - 19 Uhr
Tickets: Ausverkauft!

Führung: Hermann Czech, Architekt

Anmeldung: nur per E-Mail an office@azw.at, max. 20 Personen

Das Baugeschehen der 1980er in Wien war geprägt von großen Businessarchitekturfirmen – Wettbewerbe gab es kaum. Den jungen ArchitektInnen blieb vor allem das Nachdenken über Architektur, sowie kleinere Aufträge wie Lokale, Geschäfte oder Wohnungsumbauten. In dieser „kleinen Architektur“ wurde jedoch der gesamte Theoriediskurs seiner Zeit eingelöst – Details mit historisch-ironischen Bezügen aufgeladen, mit versteckten Botschaften versehen und mit höchstem Qualitätsanspruch ausgeführt.
Dieser Spaziergang führt zu: Schullin1 und 2 (Hans Hollein), ehemal. „Kerzengeschäft Retti“ (Hans Hollein), „Haas Haus“ (Hans Hollein), „Kleines Cafe“ (Hermann Czech), „WunderBar“ (Hermann Czech), „Kiang“ (Helmut Richter), „Roter Engel“ (Coop Himmelb(l)au), „Salzamt“ (Hermann Czech).


© Franz Hubmann 

Az W vor Ort: Little Architecture

Presseinformationen:
Am Ende: Architektur


E-Shop Artikel:
Doppelpack: Buch „Steiner’s Diary" und DVD "Zeitreisen"


Information:
Anneke Essl
Telefon: +43 (1) 522 31 15 - 11
Fax: +43 (1) 522 31 17
E-Mail: essl@azw.at

 
 
  © Architekturzentrum Wien 2017 Kontakt: eMail