Buchbarer Workshop

Welt im Spiel

Gesellschaftsspiel mit bunten Feldern

Das Spiel "Mobility Safari" veranschaulicht spielerisch das komplexe Themenfeld der Mobilität
© Foto: Max Strohmeier

Die Ausstellung „Serious Fun. Architektur & Spiele“ zeigt einmal mehr die enge Verbindung aus Spielen und Lernen. Spiele können komplexe Zusammenhänge begreifbar machen und simulieren, zu welchen Entwicklungen die eigenen Entscheidungen führen. Sie sind daher gut geeignet, um eine zukünftige Welt zu imaginieren und auch Bewusstsein zu schaffen. Wie können wir die Energie, die beim Spielen erwacht, zur Wissensvermittlung nutzen? Wir erforschen die unterschiedlichen Spielevarianten von Konstruktions- und Brettspielen über Puppenhäuser bis zu Computergames. Abschließend werden wir uns über ein Spiel den öffentlichen Raum des MuseumsQuartiers aneignen und anders erlebbar machen.