Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Kongress

Zweiter Wiener Architektur Kongress

Europäische Architektur Heute

Fr 04.11.1994 – So 06.11.1994

Eröffnung: Donnerstag, 4. November 1994, 19:00 Uhr

„Es gibt eine neue Architektur in Europa“ lautete der Titel des Vorworts zum ersten „Wiener Architekturkongress“ im November 1993. Der grosse Erfolg dieses Kongresses forderte den Wunsch nach einer weiteren Ergänzung dieser Untersuchung europäischer Architektur geradezu heraus: Es gibt noch mehr neue Architektur in Europa zu entdecken! Dennoch hat dieses Bemühen nicht eine enzyklopädische Vollständigkeit zum Ziel, sondern soll die unterschiedlichen regionalen Kulturen einer neuen europäischen Architektur erstmals für die 90er Jahre zur Diskussion stellen.

Europa, seine Grenzen, seine Kulturen, beginnen sich für die kommende Zeit neu zu definieren. Wo sonst als auf einem „Wiener Kongress“ sollen sich diese Kulturen und deren Architektur begegnen. Dies ist der europäische Auftrag, den sich der „Wiener Architekturkongress“ stellt.

Intention ist es, nicht schon medial Bekanntes zu bestätigen, sondern die Augen zu öffnen für die neuen Bestrebungen und Probleme, die Randbedingungen und Wurzeln der Architektur in Europa: ihre Vielfalt und Heterogenität und die damit verbundenen Hoffnungen und Leistungen, präsentiert durch profunde Kenner und Beobachter des jeweiligen Landes.

Einfach und pragmatisch war und ist deshalb unsere Frage an die Referenten: Präsentieren Sie uns die besten fünf Bauten der letzten fünf Jahre aus Ihrem Land. Der jeweiligen Situation entsprechend, fällt die Antwort auf diese Frage unterschiedlich aus. Genau das ist die neue Architektur in Europa: Heterogen und vielschichtig, neugierig und gesprächsbereit präsentieren sich ihre Vertreter. Wir werden, auch nach dem zweiten Wiener Architekturkongress, nicht wissen, was europäische Architektur heute wirklich ist. Aber das Feld ist bestellt, die Produkte präsentiert, die Ideen und Probleme zur Diskussion gestellt – das Gespräch kann beginnen.

„Die Rezeptur ist ebenso einfach wie einleuchtend: Man nehme einen anerkannten Architekturkenner und Beobachter aus jedem Land und gebe ihm eine Stunde Zeit. In dieser Zeit präsentiert er mithilfe von Dias und Simultanübersetzung seiner Worte die fünf besten Bauten der letzten fünf Jahre in seinem Land.“

„Aber trotzdem werden wir auch nach dem zweiten Wiener Architekturkongress nicht wissen, was europäische Architektur wirklich ist. Aber das Feld ist bestellt, die Produkte präsentiert, die Ideen und Probleme gestellt, das Gespräch kann beginnen.“
So Dietmar Steiner, der Leiter des Architektur Zentrums Wien.

„Schon deshalb war der Reiz der zweiten Veranstaltung nicht nur in den jeweils ausgesuchten Objekten zu suchen, sondern genauso in den Darstellungen über die spezielle Situation der Architektur im Land.“
Stuttgarter Zeitung, 25. November 1994

The Vienna Architecture Congress

The Vienna Architecture Congress is a yearly event and a unique form of presentation for discussing international contemporary architectural mouvements. It is a reunion of experts, scientifiques, artists and authors in order to define the direct or indirect influence on Architecture and Urbanism by cultural and social changes.

The congress is organised in that way that visitors and participants will be offered an off-program where they get the opportunity to exchange their opinions and to deepen different topics in various unformal talks or discussions.

The Architecture Vienna publishes and edits the results and lectures of the Congress at regular intervals.

Fourth Vienna Architecture Congress
Agglomeration – European Sprawl
15.11.1996 to 18.11.1996

Third Vienna Architecture Congress
Common Places – Conventional Thoughts in the CHAOS of EUROPE
02.11.1995 to 05.11.1995

Second Vienna Architecture Congress
European Architecture Today
04.11.1994 to 06.11.1994

First Vienna Architecture Congress
European Architecture Today
11.11.1993 to 14.11.1993