Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Ausstellung

Zu Gast im Az W: Architekturwettbewerb Schiffsstation Wien City

Fr 13.04.2007 – Mi 18.04.2007
Täglich 10:00-19:00 Uhr

Zu Gast im Az W: Architekturwettbewerb Schiffsstation Wien City
© Donauraum Wien

Die Architekten des Siegerprojektes, fasch&fuchs, sind am Eröffnungsabend anwesend.

Die Ländenbetriebsgesellschaft Wiener Donauraum plant im Bereich Schwedenplatz, Franz-Josefs-Kai im ersten Wiener Gemeindebezirk die Errichtung einer neuen multifunktionalen Schiffsstation „Wien City“ und hat dafür zu Beginn des Jahres 2006 einen Architektenwettbewerb ausgelobt, an dem sich sieben renommierte Architekturbüros aus der Slowakei, Italien und Österreich beteiligten:

ARTEC Architekten, Wien
fasch&fuchs, Wien
Dusan Fischer, Bratislava
Massimiliano Fuksas, Rom
Ivan Jarina, Bratislava
Boris Podrecca, Wien
querkraft architekten, Wien

Die Entscheidung für den besten architektonischen Vorschlag wurde im selben Jahr zugunsten der Architekten fasch&fuchs gefällt, die das Preisgericht mit ihrem Entwurf überzeugen konnten.

Die Schiffsstation Wien City wird als zentraler Abgang zu den Vorkaiflächen des Wiener Donaukanals und als eine Art „Gateway to Bratislava“ fungieren. Von hier aus besteigt man nicht nur die Rundfahrtsschiffe der DDSG Blue Danube, sondern auch das Schnellboot „Twin City Liner“, das seit Sommer 2006 zwischen Wien und Bratislava pendelt. Darüber hinaus wird das elegant über zwei Geschossflächen sehr hell und offen angelegte Bauwerk Raum für Gastronomie, Handel, Ausstellungen und Veranstaltungen bieten. Weiters soll es als Informationsplattform für die vielfältigen Angebote der Partnerstadt Bratislava fungieren.

In einer Ausstellung in der Halle F3 des Architekturzentrum Wien werden erstmals das Siegerprojekt und alle weiteren Wettbewerbseinreichungen gezeigt.