Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Exkursion

Wolfers­berg / Kordon­siedlung re­visited

Im Rahmen des Symposiums „Bretteldorf revisited. Ein Jahrhundert informeller Stadtentwicklung“

Ausgebucht!
Sa 06.10.2018, 10:00-12:00
Luftbild einer Siedlung am Stadtrand

Kordonsiedlung im Wienerwald, Luftbild aus dem Jahr 2016
© Foto: Stadt Wien – data.wien.gv.at (CC BY 3.0 AT)

Im Rahmen des Symposiums „Bretteldorf revisited. Ein Jahrhundert informeller Stadtentwicklung“ finden geführte Spaziergänge durch ursprünglich „wild“ besiedelte Wiener Stadtviertel statt.

Wo sich Otto Wagner wenige Jahre vorher in aller Abgeschiedenheit seine Villen bauen ließ, entstand nach „wilden“ Rodungen im Wienerwald in den 20er und 30er Jahren eine ganze Bandbreite von mehr oder weniger selbstorganisierten Siedlungen. Der Spaziergang führt zu den Kleingärten und Siedlungshäusern am Wolfersberg, durch die Siedlung „Eden“ und in die zur Zeit des Austrofaschismus angelegte Kordonsiedlung.

Führung: Judith Leitner, Architektin

Mit: Melanie Hollaus, Filmemacherin