Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Workshop

WOHN – mobil. Mein Mitnehm-Haus

im Rahmen des Wiener Ferienspiels (ab 6 Jahren)

Mo 28.12.2009, 10:00-12:00

WOHN – mobil (I)
© Lisa Kusebauch-Kaiser

Wer träumt nicht davon, in einem tragbaren Haus zu wohnen und so richtig das mobile Leben zu genießen? Angeregt durch verschiedene Beispiele zur mobilen Architektur von den klassischen Bauformen der Nomaden, über das Selbstbauhaus von Buckminster Fuller bis hin zu „urban sushi“ von AWG baust du dein eigenes Mitnehm-Haus.

Mo 28.12., Di 29.12., Mi 30.12.2009, 10.00 – 12.00 Uhr

Anmeldung erforderlich: 01-522 31 15 oder office@azw.at

Bilder vom Sommer-Kinderworkshop „WOHN-mobil. Mein Mitnehm-Haus“ der am 8./9. August 2006 im Az W stattgefunden hat.

Konzept: Anne Wübben, Daniela Zistler
Betreuung: Simone Reich, Julia Bruchner, Daniela Zistler

Susi mit dem Modell zum "Mittagssternzelt"
Susi mit dem Modell zum "Mittagssternzelt"
© Michael Schwarz
Susi und Jakob im "Mittagssternzelt"
Susi und Jakob im "Mittagssternzelt"
© Michael Schwarz
Susi und das "Mittagssternzelt"
Susi und das "Mittagssternzelt"
© Michael Schwarz
Modell "Mittagssternzelt"
Modell "Mittagssternzelt"
© Michael Schwarz
Dieses Haus kann noch nicht stehen!
Dieses Haus kann noch nicht stehen!
© Az W
Ein paar Handgriffe fehlen noch ...
Ein paar Handgriffe fehlen noch ...
© Az W
Marko kümmert sich um das Fenster
Marko kümmert sich um das Fenster
© Az W
Endlich kommt Leben ins "Kartonhaus"
Endlich kommt Leben ins "Kartonhaus"
© Az W
Das "SMAC" gelangt an seinen Bestimmungsort
Das "SMAC" gelangt an seinen Bestimmungsort
© Az W
Alexandra, Simon, Cornelia und Marko beziehen ihr "SMAC"
Alexandra, Simon, Cornelia und Marko beziehen ihr "SMAC"
© Az W
Der letzte macht die Türe zu!
Der letzte macht die Türe zu!
© Az W
Wer hätte gedacht, dass das "SMAC" so viel Platz bietet?
Wer hätte gedacht, dass das "SMAC" so viel Platz bietet?
© Az W
Simon nimmt sich eine Auszeit auf der Terrasse
Simon nimmt sich eine Auszeit auf der Terrasse
© Az W
Das Haus spielt alle Stückerln ...
Das Haus spielt alle Stückerln ...
© Az W
Paul und Oskar bauen mit beim "Kaputt-Haus"
Paul und Oskar bauen mit beim "Kaputt-Haus"
© Az W
Das "Kaputt-Haus" erhält seine Form
Das "Kaputt-Haus" erhält seine Form
© Az W
Oskar, Nicolas, Moritz und Lukas (v.li.n.re.) und ihr "Kaputt-Haus"
Oskar, Nicolas, Moritz und Lukas (v.li.n.re.) und ihr "Kaputt-Haus"
© Az W
Der Zufall will ...
Der Zufall will ...
© Az W
Sobald das Haus mobil wird, zeigt es sein zweites Gesicht ...
Sobald das Haus mobil wird, zeigt es sein zweites Gesicht ...
© Az W
Aus hoch mach quer ...
Aus hoch mach quer ...
© Az W
Nicolas, Lukas, Oskar, Moritz und Paul entdeckten eine zweite Form für ihr Haus
Nicolas, Lukas, Oskar, Moritz und Paul entdeckten eine zweite Form für ihr Haus
© Az W
Das "Kaputt-Haus" übersteht auch den Transport
Das "Kaputt-Haus" übersteht auch den Transport
© Az W
Am Ende des zweiten Workshoptages gönnen sie sich eine Pause.
Am Ende des zweiten Workshoptages gönnen sie sich eine Pause.
© Az W
Marks Modell ist auf den Bewohner zugeschnitten
Marks Modell ist auf den Bewohner zugeschnitten
© Az W
Beim Modell von Moritz gibt es eine eigene Kinder-Zone.
Beim Modell von Moritz gibt es eine eigene Kinder-Zone.
© Az W
Nicolas entdeckt seine Vorliebe für den Styroporschneider
Nicolas entdeckt seine Vorliebe für den Styroporschneider
© Az W
Im Rahmen des Workshops baut jedes Kind sein persönliches WOHN - mobil.
Im Rahmen des Workshops baut jedes Kind sein persönliches WOHN - mobil.
© Az W
Julius zeigt sein Modell zum WOHN - mobil
Julius zeigt sein Modell zum WOHN - mobil
© Az W
Nicolas, Raoul, Julius und Adina besprechen mit Julia vom Az W ihr "Maison de Forêt"
Nicolas, Raoul, Julius und Adina besprechen mit Julia vom Az W ihr "Maison de Forêt"
© Az W
Adina zeigt die Fundamente
Adina zeigt die Fundamente
© Az W
Julius und Adina fixieren die Stoffbahnen
Julius und Adina fixieren die Stoffbahnen
© Az W
Geschafft! Raoul, Julius, Adina und Nicolas und ihr "Maison de Forêt"
Geschafft! Raoul, Julius, Adina und Nicolas und ihr "Maison de Forêt"
© Az W
Julius und Raoul demonstrieren wie mobil ihr WOHN - mobil ist.
Julius und Raoul demonstrieren wie mobil ihr WOHN - mobil ist.
© Az W
Kim-Lien und Sophie bringen ihr "Rohrhaus" gemeinsam mit Daniela vom Az W in Form.
Kim-Lien und Sophie bringen ihr "Rohrhaus" gemeinsam mit Daniela vom Az W in Form.
© Az W
Kim-Lien und Sophie bringen ihr "Rohrhaus" gemeinsam mit Daniela vom Az W in Form.
Kim-Lien und Sophie bringen ihr "Rohrhaus" gemeinsam mit Daniela vom Az W in Form.
© Az W
So kompakt ist das "Rohrhaus"
So kompakt ist das "Rohrhaus"
© Az W
Kim-Lien, Sophie und das Rohrhaus bereit für den Transport
Kim-Lien, Sophie und das Rohrhaus bereit für den Transport
© Az W
Das "Rohrhaus" bietet ausreichend Platz
Das "Rohrhaus" bietet ausreichend Platz
© Az W
Gleich ist das "Rohrhaus" fertig
Gleich ist das "Rohrhaus" fertig
© Az W
Sophie und Kim-Lien im "Rohrhaus"
Sophie und Kim-Lien im "Rohrhaus"
© Az W