Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

sonntags

Wiener / Jüdische Stadtgeschichte

71. Tour

So 26.11.2000, 13:45-23:59

Wiener / Jüdische Stadtgeschichte
© Margherita Spiluttini

Wiener / Jüdische Geschichte

Neugestaltung Judenplatz
Architekten: Jabornegg + Pálffy

Das am Judenplatz errichtete Mahnmal der Londoner Künstlerin Rachel Whiteread erinnert an die 65.000 österreichischen Opfer der Schoa. Nach der oft verschobenen und bevorstehenden Übergabe, kann auch der museale Bereich mit den archäologischen Funden der 1421 zerstörten Or-Sarua-Synagoge besucht werden. Die Ausgrabungen zeugen sowohl von der bedeutenden mittelalterlichen jüdischen Gemeinde, als auch von der ersten Vertreibung der Wiener Juden um 1420. Die Steine wurden für den Bau der alten Universität verwendet. Die Synagoge verschwand daraufhin aus dem Bewußtsein der Bevölkerung. Ein steiniger Weg war der komplexe Gestaltungsauftrag am Judenplatz auch für die Architekten. Die vertiefenden Analyse ihrer Planung erfragt man am Sonntag dieser Führung.

Jüdisches Museum
Architekten: Eichinger oder Knechtl

1995 wurde der Umbau des Palais Eskeles eröffnet. Der mit einem parabolischen Glasdach überdeckte Hof – am Entwurf der Kuppel des Stadttempels von Joseph Kornhäusel orientiert – bildet das neue Zentrum des Gebäudes. Mit einer Überspannung aus weißer textiler Folie, welche sich im Hof vom Boden des Erdgeschosses bis in den dritten Stock schwingt, ist sowohl für Sicht- und Sonnenschutz als auch für eine verbesserte Akustik gesorgt.

Im denkmalgeschützten Palais verschränkt sich die alte mit der neuen Architektur. Begegnet man einerseits der „Erinnerung“ auf allen vier Etagen, so eröffnen sich Orte der Begegnung und Möglichkeiten der aktuellen Kommunikation und Diskussion, für Ausstellungen, und viele andere Aktivitäten.

Treff: 13:45 Uhr beim Misrachi – Haus, Judenplatz 8, A-1010 Wien

Architekten:
Jabornegg + Pálffy, Eichinger oder Knechtl

Führung:
Michael Diem, Hannah Helsch

Tickets: ATS 100.- (EUR 7.30)

Links:
Jüdisches Museum Wien
Jüdisches Museum Wien – auf „nextroom – architektur im netz“
Jüdisches Städtebild
Der Judenplatz Wien in VRML – Arbeit an der TU Wien von Thomas Hayde
Der Judenplatz Wien – im Wiener Journal
Der Judenplatz Wien – auf der Website des Jüdischen Museums Wien