Lade Veranstaltungen

Vortrag

Volksvorlesung 1: Die 50er Jahre: Ein Jahrzehnt des Um- und Aufbruchs

Friedrich Achleitner, Architekturtheoretiker & Gabriele Kaiser, Leiterin Architekturforum Linz

Mi 10.04.2013, 19:00-21:00

Führung „Goldstücke" 24.03.

Die 50er Jahre: Ein Jahrzehnt des Um- und Aufbruchs

Friedrich Achleitner, Architekturtheoretiker & Gabriele Kaiser, Leiterin Architekturforum Linz
Das Baugeschehen nach Kriegsende drehte sich anfangs fast ausschließlich um den Wiederaufbau. Anknüpfend an die Traditionen des „Roten Wien“ sollte mit einem Schnellbauprogramm die Wohnungsnot gelindert und die für die Identitätsfindung der Republik wichtigen Bauten wie Parlament, Oper, Stephansdom und Burgtheater so rasch wie möglich aufgebaut werden. In Cafés, Pavillons, Ladenbauten hielt eine neue Leichtigkeit Einzug. Im Schulbau und im Kirchenbau wurden architektonische Neuansätze erprobt. Es machte sich eine nachrückende ArchitektInnengeneration bemerkbar, welche die österreichische Architektur wieder international positionierte.

Volksvorlesungen

Mit den „Volksvorlesungen“ möchte das Az W an das aufklärerische Bildungsangebot des „Roten Wien“ erinnern und eine breite Öffentlichkeit ansprechen. An drei Abenden werden Themen, die in der Ausstellung angesprochen werden, präsentiert und vertieft. Wesentliche ArchitekturtheoretikerInnen und ProtagonistInnen widmen sich wichtigen Aspekten der österreichischen Architektur, Landschaftsplanung und des Städtebaus.

Eintritt frei!