Lade Veranstaltungen

Präsentation

The Austrian Phenomenon

Buchpräsentation, Kurzfilme und Vortrag

Mi 25.11.2009, 19:00-21:00

The Austrian Phenomenon

Die Publikation „The Austrian Phenomenon. Architektur Avantgarde Österreich 1956 – 1973“ bietet erstmalig in Buchform einen umfassenden Überblick dieser bedeutenden Bewegung. In der mehr als 1.000 Seiten starken Dokumentation sind alle recherchierten Projekte in Bild und Text präsentiert und durch Reproduktionen von historischen Dokumenten wie Ausstellungskatalogen, Ausschnitten aus Magazinen und Zeitungen kontextualisiert. Ergänzt wird das Kompendium durch eine Sammlung von ausgewählten Texten, die als Kommentar angelegt sind, um sowohl das damalige soziokulturelle Umfeld als auch die internationale Sicht dieser Gruppierung zu dokumentieren. Fast „50 Jahre danach“ kann die Aufarbeitung dieser bedeutenden Bewegung der österreichischen Architekturgeschichte nur als „Rekonstruktion“ nach bestem Wissen und Gewissen versucht werden. Mit einem Einführungsvortrag des italienischen Architekten Gianni Pettena, einer Kurzfilmpräsentation mit Projekten wie „Gelbes Herz“ und der anschließenden Buchvorstellung sollen Kunst und Architektur der Jahre 1956 bis 1973 als zentrales Phänomen nicht nur der österreichischen Avantgarde zu neuem Leben erweckt werden.

19:00 Hannes Pflaum, Präsident Az W: Begrüßung und einleitende Worte
19:10 Gianni Pettena, Architekt: Vortrag „Leben und Werke Gianni Pettena“
19:30 Kurzfilmpräsentation
19:45 Johannes Porsch, Kurator: Buchpräsentation „The Austrian Phenomenon“

Eintritt frei