Lade Veranstaltungen

Symposium

SYMPOSIUM: aspern INTERNATIONAL. Präsentation der Entwürfe

Sa 20.06.2015, 10:00-17:15

SYMPOSIUM: aspern INTERNATIONAL. Präsentation der Entwürfe
Bild: Nikolaus Summer

Eine Kooperation des Architekturzentrum Wien mit Wien 3420 aspern development AG im Rahmen der Vienna Biennale 2015: Ideas for Change

Ein Experiment, das Veränderung in Richtung Partizipation, Mitsprache und Demokratisierung von Stadt signalisiert: Jedes Architekturbüro präsentiert sein jeweiliges Projekt in einem öffentlichen Symposium und stellt sich damit den Fragen und Anmerkungen der Jury, der KollegInnen und des interessierten Publikums. All diese Diskussionsinhalte bilden schlussendlich die Grundlage für die Juryentscheidung.

Symposiumssprache ist Englisch.

PROGRAMM
10:00

Dietmar Steiner, Direktor Az W: Begrüßung

10:15

Claudia Nutz, Vorständin der Wien 3420 aspern development AG: Begrüßung

10:30

Siv Helene Stangeland/Reinhard Kropf, Helen & Hard (NO)

11:15

Oliver Thill, Atelier Kempe Thill Architects and Planners (NL)

12:00 Mittagspause

13:00

Anne Lacaton/Jean-Philippe Vassal, Lacaton & Vassal Architectes (FR)

13:45

Vasa J. Perovic/Matija Bevk, Bevk Perovic arhitekti (SI)

14:30 Pause

15:00

Cino Zucchi, Cino Zucchi Architetti (IT)

15:45

Thomas von Ballmoos, Von Ballmoos Krucker Architekten (CH)

16:30

Andreas Hild, Hild und K Architekten (DE)

17:15 Ende des Symposiums
Moderation: Karoline Mayer, Az W

Die Reihenfolge der Präsentationen wurde ausgelost. Jeder Vortrag dauert ca. 30 Minuten, anschließend 15 Minuten Fragen von Jury und Publikum.

Änderungen vorbehalten.

TEILNEHMENDE ARCHITEKTURBÜROS:
Atelier Kempe Thill Architects and Planners (NL)
Bevk Perovic Arhitekti (SLO)
Cino Zucchi Architetti (I)
Helen & Hard (NO)
Hild und K Architekten (DE)
Lacaton & Vassal Architectes (FRA)
von Ballmoos Krucker Architekten (CH)

Das Projekt wird gefördert von der Geschäftsgruppe für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung / MA 50, Referat Wohnbauforschung und internationale Beziehungen