Lade Veranstaltungen

Vortrag

Structure, Space and Skin – The Recent Work of Nicholas Grimshaw and Partners

Vortrag von Nicholas Grimshaw

Fr 12.10.2001, 19:00-21:00

Structure, Space and Skin - The Recent Work of Nicholas Grimshaw and Partners
Bild: Peter Cook

Nach den bisherigen offenen Ausschreibungen, deren Hauptpreise an städtebauliche Projekte im Raum Wien gingen, konzentriert sich der „3. Otto Wagner Städtebaupreis“ auf Planungen, welche die Verbesserung und Neukonzipierung von Verkehr und Infrastruktur zum Ziel haben.

Der Juryvorsitz des 3. Otto Wagner Städtebaupreis wurde von dem namhaften britischen Architekten Nicholas Grimshaw übernommen, der mit zahlreichen infrastrukturellen Projekten (Flughafen Manchester / Heathrow, London / International Terminal Waterloo, London, etc.) im Städtebau grosse internationale Beachtung gefunden hat. Gestalterische Vielfalt und fortschrittliche Konzepte, technologisch komplexe Details und intelligente Lösungen im grossen Maßstab kennzeichnen die Architektur von Grimshaw & Partners.

Nicholas Grimshaw wird im Anschluss an die Jurysitzung am Freitag, 12. Oktober 2001 in einem Vortrag im grossen Kassensaal der Postsparkasse über seine Erfahrungen im Städtebau, seine Vorstellungen von der Bedeutung der Architektur für die Infrastruktur im urbanen Raum und Beispiele seiner Arbeit referieren.

Zitat: „Stadtentwicklung im großen Maßstab ist stets erfolglos. Ich glaube an den Entwurf der Stadt als Reparatur, als Integration. Und dabei soll man sehr, sehr sorgsam damit umgehen, wie Menschen eigentlich leben“.

Nicholas Grimshaw

Begrüßung:
Stephan Koren, Gen.Dir. der P.S.K. Österreichische Postsparkasse

Einleitung:
Dietmar M. Steiner, Direktor des Architekturzentrum Wien

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Tickets: ATS 100.00 (EUR 7.30) / ATS 50.00 (EUR 3.65)

Information und Reservierung:
Architekturzentrum Wien:
Brigitte Redl – Manhartsberger
T:++43-1-522 31 15 DW 12
ottowagnerpreis@azw.at
http://ottowagnerpreis.azw.at

Preisverleihung und Eröffnung der Ausstellung der gewürdigten Projekte:
Dienstag, 06. November, 2001 um 19:00 Uhr im Kassensaal des P.S.K. Hauptgebäudes, Georg Cochplatz 2, A – 1010 Wien