Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Exkursion

Spielend lernen

Bildungs­landschaften Aspern und Berresgasse

Ausgebucht!
Fr 11.09.2020, 14:00-18:00
trapezförmiges Gebäude vor einer großen Wiese

Blick vom Hannah-Arendt-Park, fasch&fuchs.architekten, Bundesschule Aspern, Wien, 2013–2017
© Foto: Hertha Hurnaus

Das längst vorhandene Wissen, dass Kinder (und auch Erwachsene) am besten lernen, wenn ihnen körperliche Bewegung, nicht-hierarchische Kommunikation und Naturkontakt möglich sind, spiegelt sich inzwischen auch in der Praxis des Schulbaus wider.

Zwei der interessantesten Wiener Beispiele für diese neue Auffassung von Schule öffnen im Mai ihre Glastüren: die Bundesschule Aspern von fasch&fuchs.architekten, als einer von 40 europäischen Bauten für die Shortlist des aktuellen Mies van der Rohe Preises ausgewählt, und der städtische Bildungscampus Berresgasse von PSLA Architekten. Beide Anlagen sind auch zentrale Orte in den neuen Stadtentwicklungsgebieten.

Mit: fasch&fuchs.architekten; PSLA Architekten
Moderation: Maria Welzig, Az W