Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.

Präsentation und Dialog

Sound on: So klingt Architektur in Wien

Im Rahmen der Ausstellung Hot Questions – Cold Storage

Mi 29.03.2023, 19:00-21:00
2 Personen vor roten riesigen Gerüst

Die neue Schausammlung "Hot Questions – Cold Storage"
© Architekturzentrum Wien, Foto: Lisa Rastl

Präsentation der neuen Hörstationen in der Schausammlung „Hot Questions – Cold Storage“: Die Menschen hinter den Stimmen treten auf.

Die Hörstationen fangen die Vielstimmigkeit der Stadt ein und spielen sie zurück in den Ausstellungsraum der Schausammlung. Das Hörerlebnis erweitert den Raum um Interviews mit Nutzer*innen und Expert*innen, atmosphärische Klänge und Geschichten zu den Projekten der Ausstellung. Im Zentrum steht die Auseinandersetzung mit den „Hot Questions“, die unterschiedliche O-Töne hervorbringen, wie etwa ein Flaneur auf der Donauinsel, der die jahrelange städtische Diskussion so zusammenfasst: „Wie’s die Donauinsel gebaut ham, hat a jeda gesagt: ‚A Schwochsinn‘.“ Ich sage: „Die Donauinsel war die gscheiteste Idee, die je a Bürgermeista ghabt hot!“

An diesem Abend werden Protagonist*innen, deren Stimmen in der Ausstellung zu hören sind, sichtbar.

Mit:
Anna Soucek, Regie & Produktion Az W Hörstationen, Radiojournalistin
Anne Wübben, Regie & Produktion Az W Hörstationen, Vermittlung Az W