Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Architektur.Film.Sommer 2019

Sorgetragen

Kinoabende im Hof des Az W

Mi 07.08.2019, 20:30
Haus mit drei Giebeln und einer Straße mit Personen im Vordergrund

Filmstill aus „Design that heals“
© MASS Design Group

Design that heals, US 2016,
24:00 min, OmeU, R: Thatcher Bean, Alan Ricks (MASS Design Group)

In Port-au-Prince, Haiti, bekämpft der Gesundheitspionier Dr. Pape mit Hilfe des Architekturbüros MASS Design Group erfolgreich den schlimmsten Cholera Ausbruch seit über einem Jahrhundert.

Österreichpremiere!

 

60 Elephants, AT/FR 2018,
22:00 min, OmeU, R: Sasha Pirker & Michael Klein

Michael Klein und Sasha Pirker porträtieren in 60 Elephants das Denken und Arbeiten des 95-jährigen französischen Architekten und Humanisten Yona Friedman, der 2018 mit dem Friedrich Kiesler Preis ausgezeichnet wurde. Friedman entwickelte bereits in den 1950-/60er-Jahren Visionen einer mobilen und auf Improvisation abgestimmten Architektur für eine auf Migrationskurs befindliche globale Gesellschaft. Seine Anmerkungen zur gegenwärtigen Flüchtlingsthematik, denen der Film Raum gibt, verraten sein umsichtiges und unaufgeregtes Denken, das sich an sozialen Bedürfnissen und deren sinnhafter Erfüllung orientiert. In einfühlsamen Passagen wird Friedmans ländlicher wie auch urbaner Lebens- und Arbeitsraum vorgestellt, immer von seiner eigenen Stimme aus dem Off begleitet, die den roten Faden des in sich klar strukturierten Filmes liefert. (Rainer Fuchs)

Innenansicht einer Werkstatt mit Skulpturen

Filmstill aus „60 Elephants“
© Sasha Pirker & Michael Klein

Hacer mucho con poco (Do more with less), EC/ES 2017,
86:00 min, OmeU, R: Katerina Kliwadenko & Mario Novas

Junge Architekt*innen in Lateinamerika führen einen Paradigmenwechsel herbei, indem sie ein neues Verständnis dafür vermitteln, wie ihre Tätigkeit mit der Gesellschaft interagiert. Der Film untersucht, wie Architektur zu einer besseren Zukunft für die Region beitragen und ein alternatives Wirtschaftsmodell unterstützen kann. Mit und über die Architektur von u. a. Al borde, Rama Estudio, El Sindaco, Enrique Mora und Fabrica Nativa.

Österreichpremiere!

Innenraum einer Holzhütte

Projektfoto aus dem Film „Hacer mucho con poco“
© Katerina Kliwadenko & Mario Novas