Lade Veranstaltungen

sonntags

sonntags 89

Weinstrasse II

So 21.10.2001, 09:45-19:00

Eine herbstliche Entdeckungsreise zieht den geografischen Längsschnitt durch das Burgenland von Jois bis nach Oberwart und bringt architektonische Höhepunkte, welche diesem Land topologisch einfach nicht vergönnt waren.
Die abwechslungsreiche Vielfalt der getroffenen Auswahl wird mit der Besichtigung eines berühmten Pionierprojektes abgerundet, sie kann aber nur ein kleines Spektrum der in Bewegung geratenen Region präsentieren.
Die Exkursion schließt mit einer Erfahrung von Architektur mit anderen Mitteln.

Eine Kooperation mit ArchitekturRaumBurgenland.

Fixe Haltestellen:

Haus Gaiger, Jois
Architekten: gerner°gernerplus

Rathaus Eisenstadt, Zubau, Eisenstadt
Architekten: Fellerer / Vendl

benthouse und convex.shop, Eisenstadt
Architekten: HOLODECK.at

Bildhauerunterkünfte, St. Margarethen
Architekten: Johann Georg Gsteu

Zu- und Umbau Haus L., Hornstein
Architekten: pool Architektur ZT GmbH

Feuerwehrhaus, Oberwart
Architekt: Hans Gangoly

Mittagsimbiss: Cafè Esterhazy, Eisenstadt (Klaus Jürgen Bauer)
Weinkost und Jause: Weingut Wellanschitz, Neckenmarkt (gerner°gernerplus)

Treffpunkt:
09:45 Uhr bei der Einfahrt AZW MuseumsQuartier / Burggasse (Ecke Volkstheater)
Abfahrt: 10:00 Uhr, retour ca 19:00 Uhr

ArchitektInnen:
Hans Gangoly, gerner°gernerplus, HOLODECK.at, pool Architekten, Fellerer / Vendl

Führung:
Klaus Jürgen Bauer (ArchitekturRaumBurgenland)

Tickets inkl. Mittagsimbiss und Weinkost mit Jause.
EUR 30.00 (ATS 412.81) / EUR 25.00 (ATS 344.00)

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Anmeldeschluss: Montag, 08. Oktober 2001
Einzahlung bis Mittwoch, 10. Oktober 2001 an Bank Austria, Kto.Nr. 686 125 626, BLZ 12000 (mit Namensangabe!)

Links
ArchitekturRaumBurgenland
Hans Gangoly
gerner°gernerplus
HOLODECK.at
pool Architekten
Fellerer / Vendl

Weingut Wellanschitz
Landeshauptstadt Eisenstadt