Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

sonntags

sonntags 248: wittgenstein

Ausgebucht!
Fr 10.06.2011, 11:15-16:30

sonntags 248: wittgenstein
© Haus Wittgenstein, Foto: Thomas Freiler

„Die Radikalität und Modernität der Architektur des Hauses Stonborough-Wittgenstein (1926-1928) zeigt seine besonderen Qualitäten im direkten Vergleich zum damaligen Wiener Architektur-Kontext auf, im
Vergleich mit Werken von Behrens, Hoffmann, Frank, Loos und Prutscher. Die Geschichte des Bauwerkes zeigt auch die wachsende Emanzipation einer Frau und Bauherrin, deren erste Wohnung noch komplett von Josef Hoffmann eingerichtet worden war und deren Wunsch nach Modernität in der Architektur auch eine differenzierte Lesbarkeit der Frauenrolle ermöglicht.“
August Sarnitz führt durch das Haus Wittgenstein, zu weiteren Beispielen der Moderne in Wien und durch seine Ausstellung im Az W.

* 248-01 Beispiele zur Moderne in Wien
* 248-02 Haus Wittgenstein, Wien Landstraße: Ludwig Wittgenstein, Paul Engelmann, 1928
* 248-03 Ausstellung „Reconstructing Wittgenstein“ im Az W

Tickets inklusive Eintritt, Führungen, Busfahrten.

Treff 11:15 Az W Einfahrt / 11:30 Abfahrt Bus Az W Einfahrt / Ende 16:30 Uhr Az W
Führung und Ausstellungsführung: August Sarnitz
Koordination: Marion Kuzmany

Fotos von der Exkursion „sonntags 248: wittgenstein“, die am 10. Juni 2011 stattgefunden hat.

sonntags 248: wittgenstein
sonntags 248: wittgenstein
© Brigitte Eisl
sonntags 248: wittgenstein
sonntags 248: wittgenstein
© Brigitte Eisl
sonntags 248: wittgenstein
sonntags 248: wittgenstein
© Brigitte Eisl
sonntags 248: wittgenstein
sonntags 248: wittgenstein
© Brigitte Eisl
sonntags 248: wittgenstein
sonntags 248: wittgenstein
© Brigitte Eisl
sonntags 248: wittgenstein
sonntags 248: wittgenstein
© Brigitte Eisl
sonntags 248: wittgenstein
sonntags 248: wittgenstein
© Brigitte Eisl
sonntags 248: wittgenstein
sonntags 248: wittgenstein
© Brigitte Eisl