Lade Veranstaltungen

sonntags

sonntags 210: carinthische highlights

Sa 18.10.2008 – So 19.10.2008

sonntags 210: carinthische highlights
Bild: HOLODECK architects

Anlässlich der Eröffnung des Liaunig Museums in Neuhaus führt diese Tour in den Süden Österreichs und verschafft anhand ausgewählter Beispiele von herausragenden Klassikern bis zu jüngsten Meisterwerken einen komprimierten Überblick über die Kärntner Architekturlandschaft

Samstag

Wohnanlage 22tops, Wolfsberg: HOLODECK architects, 2008
Funderwerk 2 u. 3, St. Veit an der Glan: Günther Domenig, Coop Himmelb(l)au,1989
Steinhaus, Steindorf: Günther Domenig, 2001
Stift Ossiach, Zubauten: Markus Fiegl, Klaus Egger, ab 2006
Schlosshotel Velden Um- und Zubau: Jabornegg & Pálffy, 2008

Sonntag

Rundfahrt Klagenfurt: Stadttheater, Um-und Zubau: Günther Domenig, 1998
Neuer Platz Umbau: Boris Podrecca, 2008
Europäisches Design Depot/Workstation W. Hösel: Ortner & Ortner, 1998
Betriebszentrale Ödorfer: Volker Giencke, 1992
Hypo Alpe Adria Zentrum: Thom Mayne, 1999
Stadtgartenzentrale: winkler+ruck architekten, 2007
Stadl/05, Pischeldorf: Six & Petritsch, 2005
Museum Liaunig, Neuhaus: querkraft architekten, 2008

Tickets inklusive 1 Nacht + Frühstück und Abendessen im Schlosshotel Velden (www.capellaschlossveldenhotel.at), 2x Mittagessen (exkl. Getränke), Eintritt und Führung im Museum Liaunig. Bei schriftlicher Anmeldung erhalten Sie Rechnung und Erlagschein. Die Anmeldung gilt als Buchung und unterliegt den allgemeinen Stornobedingungen (siehe umseitig).
Maximale TeilnehmerInnenanzahl: 25 Personen. Anmeldeschluss: 19.09.2008

Lokale ArchitektInnen und ExpertInnen
Dietmar Steiner
Gerd Erhartt (querkraft architekten)
Exkursionsleitung: Marion Kuzmany

Treffpunkt 08:15 Uhr Az W Einfahrt
Abfahrt 08:30 Uhr Az W Einfahrt
retour 20:00 Uhr Az W Einfahrt