Lade Veranstaltungen

sonntags

sonntags 113

Fabrik und Image

So 17.11.2002, 10:15-17:30

sonntags 113

Die minimalistisch anmutende, quaderförmige Halle aus drei präzise eingesetzten Sichtbeton-, Stahl- und Glasbauteilen repräsentiert einen Glasereibetrieb. Ein High-Tech-Unternehmen bedient sich einer windschnittigen, im Längsprofil geschwungenen und am Ende schräg abgeschnittenen Aluröhre zum Ausdruck firmenspezifischer Dynamik. UNÜBERSEHBAR bekleidet das Produkt der Großbilddruckerei die Fassade ihres neuen Gebäudes.

113-01

* Glaserei Ebner, Güssing, Burgenland 1998
Architekten: Pichler+Traupmann

113-02

* Semperit F+E Gebäude, Wimpassing, Niederösterreich 2001
Architekten: Najjar + Najjar

113-03

* Betriebsgebäude Trevision, Grosshöflein, Burgenland 2002
Architekten: querkraft architekten

Treffpunkt:
10:15 Uhr
beim Az W-Shop
Museumsplatz 1
A-1070 Wien
Abfahrt: 10:30 Uhr, retour: 17:30 Uhr

ArchitektInnen:
Johann Pichler, Rames Najjar, Gerd Erhartt und Erwin Stättner (querkraft architekten)

Führung:
Maria Welzig

Tickets: EUR 32,00 / EUR 28,00 und Projektblätter EUR 5,00 / täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr im Az W-Shop
Mittagessen (nicht im Ticketpreis inkludiert) im neuen Zubau des Landgasthof Kedl in Urbersdorf bei Güssing von Pichler+Traupmann