Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

sonntags

sonntags 102

Bozen - Bolzano

Fr 21.06.2002, 14:00-23:59

sonntags 102
© Walter Pichler

Anlaß einer außergewöhnlichen Südtirolfahrt ist das von Walter Pichler gebaute Haus für seinen Cousin in Birchabruck im Eggental. Das Haus neben der Schmiede resultiert für Pichler auf „Erinnerungen“, es ist gleichsam eine Reise zurück auf den Spuren seiner Kindheit, die mit der zwangsweisen Aussiedlung nach Nordtirol jäh unterbrochen wird. Die seit 1919 veränderte politische Situation manifestiert sich in Bolzano umfassend in den städtebaulichen Planungsvorhaben des faschistischen Italiens. Das aktuelle architektonische und städtebauliche Geschehen in Bozen steht vielfach im engen Zusammenhang mit dem historischen Erbe und trägt viel zur kulturellen Ambivalenz und Heterogenität der Stadt bei.

Samstag, 22. Juni 2002
Altstadt – Neustadt

Bozner Rathaus, (Karl Hocheder) 1909
Siegesplatz (Marcello Piacentini) (Friedensplatz ab 2002), 1935 – 1937
INCIS Wohnkomplex, (Alberto Calza Bini) 1926 – 1928
GIL – Casa della Giovane Italiana, (Francesco Mansutti, Gino Miozzo) 1934 – 1936
Umbau Europäische Akademie, (Klaus Kada) 1995-2002
Badeanstalt Lido, (Ettore Sottsass, Willy Weyhenmeyer) 1929 – 1931
Tankstelle Verdiplatz, (Plattner, Pelizzari, Gubbiani) 1948 – 1952
Hotel Alpi, (Armando Ronca) 1957 / Busbahnhof, (Rocco Basile) 1963
Wissenschaftliches Lyzeum, (Marcello Aquilina) 1972 – 1977
Umbau Realgymnasium Bozen, 2001 (Christoph Mayr Fingerle, Manfred Auer) 1991- 2001
Umbau und Erweiterung des Greif-Areals, (Boris Podrecca) 1999
Farbenhaus Amonn, (Peter Plattner) 2001

Sonntag, 23. Juni 2002
Das Haus neben der Schmiede, (Walter Pichler) 2002, Birchabruck im Eggental
Casa Tabarelli, (Carlo Scarpa, Sergio Los) 1968 – 1970, Girlan

Treffpunkt:
Freitag, 21. Juni 2002, 14:00 Uhr, Abfahrt: 14:15 Uhr
Einfahrt Az W MuseumsQuartier / Burggasse (Ecke Volkstheater)
Museumsplatz 1
A – 1070 Wien
Retour Wien: Sonntag, 23. Juni 2002, spätestens 24:00 Uhr

Konzept und Koordination:
Monika Platzer

Führung:
Christoph Mayr Fingerle, Walter Pichler, Wolfgang Piller

Tickets: inkl. Busfahrt, Hotel+Frühstück, 1 Lunchpaket, 3 Mahlzeiten, 1 Würstel-Jause, Eintritte und Führungen zu Projekten (exkl. Getränke)
Einzelzimmer Euro 292.00, Doppelzimmer Euro 267.00, Dreibettzimmer Euro 260.00 (Hotel Figl, Bozen)
Unbedingt gültigen Reisepass mitnehmen!

Anmeldeschluss: Samstag, 01. Juni 2002
Einzahlung bitte bis Donnerstag, 30. Mai 2002, Reservierung gilt mit Einzahlungsbestätigung
Bei Storno nach dem Montag, 10. Juni 2002 muss eine Stornogebühr von 50 % des Reisepreises verrechnet werden.