Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Exkursion

Produktive Stadt

Az W vor Ort

Fr 26.04.2019, 14:00-18:00
Ein Mann steht erhöht und sprich zu einer Gruppe von Menschen; rechts ein Turm aus roten Containern

Die Wiener Schneckenmanufaktur in Favoriten (li) und das Landmark des Betriebsgebietes „Standpunkt Liesing“ (re)
© Foto: Michael Schön, Barbara Dür (li), Foto: H. Mitter (re)

Wieviel wird von dem, was wir konsumieren, noch in Wien produziert? Bei einer Bustour von Liesing nach Simmering erläutern Expert*innen, warum die Stärkung des produzierenden Bereichs für eine nachhaltige Stadtentwicklung so wichtig ist.

In Wien schießen Wohnbauten aus dem Boden, denn Wien wächst. Doch wie sieht es mit Industrie, Gewerbe und Landwirtschaft aus? Wer versorgt den Ballungsraum Wien und wie geht es Wiens Wirtschaftsbetrieben? Ein für Wien entwickeltes Fachkonzept zur „produktiven Stadt“ beschreibt, welche Flächen es zu sichern gilt, wie man Betriebsstandorte aufwertet oder ganze Stadtquartiere durchmischt. Wir besuchen unter anderem den „Standpunkt Liesing“, einen Schneckenbauer in Favoriten und ein Unternehmen in Simmering und fragen nach.

 

Mit: Expert*innen aus Stadtplanung, Industrie und Landwirtschaft

Konzept: Anneke Essl, Az W