Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Ausstellung

Praterstraße 1

Di 30.08.2005 – Mo 12.09.2005
Täglich 10:00-19:00 Uhr

Praterstraße 1
© Jean Nouvel Ateliers

Die UNIQA Versicherung hat für den prominenten Standort Praterstraße 1 (ehemaliges Bundesländer-Versicherungsgebäude, Architekt Georg Lippert) einen hochwertig besetzten Architekturwettbewerb ausgeschrieben. Ziel des zweistufigen Verfahrens war, für den Ort ein repräsentatives, multifunktionales Gebäude mit attraktiver öffentlich zugänglicher Sockelzone in Vernetzung mit den umliegenden Straßenräumen zu entwickeln. Primär wird der Bau als Hotel genutzt werden.

Von den zunächst 13 geladenen Architekten gelangten fünf in die zweite Stufe. Als Siegerprojekt ging der Entwurf des renommierten französischen Architekten Jean Nouvel hervor, der mit dem Gebäude ein hochwertiges architektonisches Landmark zwischen der Wiener Innenstadt und demzweitem Bezirk schaffen wird.

In der Ausstellung in der F3 des Architekturzentrum Wien werden erstmals alle Wettbewerbseinreichungen in Form von Plänen und Modellen gezeigt. Ein Umgebungsmodell macht die räumlich-örtliche Beziehung des Neubaus und dessen konkrete Situierung nachvollziehbar.

Architekten der ersten Stufe
Delugan_Meissl (A), Hans Hollein (A), Wilhelm Holzbauer (A), Ingenhoven Overdiek Architekten (D), Murphy Jahn Architects (Chicago), Francoise-Helene Jourda (F), Adolf Krischanitz (A), Paul Katzberger (A), Ernst Walter Mayr (A), Rafael Moneo (E), Jean Nouvel (F), Gustav Peichl (A), Richard Rogers (GB)

Architekten der zweiten Stufe
Murphy Jahn Architects, Paul Katzberger, Jean Nouvel, Gustav Peichl, Richard Rogers