Lade Veranstaltungen

Diskussion

Norden-Süden-Osten-Westen

Die Bahn und Wien

Mi 15.12.2004, 19:00-21:00

Norden-Süden-Osten-Westen
Bild: Albert Wimmer

Bahnhof Wien – Europa Mitte soll in Zukunft den Süd- und Ostbahnhof ersetzen – nach dem Wettbewerb befindet sich ein Masterplan in Ausarbeitung.

Praterstern – die ersten Abbrucharbeiten haben bereits begonnen, demnächst ist Baubeginn für den neuen S-Bahnhof.

Westbahnhof – bereits 2005 soll mit den ersten Umbauarbeiten gestartet werden. Nordbahnhof – auf einem der größten innerstädtischen Entwicklungsgebiete sollen 1.400 Wohnungen entstehen.

Bahnhof Wien Mitte – die neue Flächenwidmung für das gesamte Areal ist bereits abgeschlossen.

Aspanggründe – ein Wettbewerb für die erste Baustufe des ehemaligen Frachtengeländes beginnt im Oktober.

Es bewegt sich viel auf Wiens Flächen der Bahn und ein interessantes Entwicklungspotential für die Stadtlandschaft ist gegeben. Was ist der genaue Planungsstand der unterschiedlichen Gebiete und geplanten Nutzungen? Welche Koordinationen passieren im Hintergrund seitens der Stadt und der ÖBB? Wie hängen die einzelnen Bahnhöfe zusammen, und was sind die Überlegungen zur Stadtentwicklung?

Eine Podiumsdiskussion mit Experten gibt Einblick in die zahlreichen Planungen.

Podiumsgäste:

Herbert Binder, MA 21 Stadtteilplanung und Flächennutzung
Nobert Steiner, ÖBB Bahnhofsoffensive
Klaus Vatter, MA 21 Stadtteilplanung und Flächennutzung
Albert Wimmer, Architekt Wien
Moderation: Dietmar Steiner, Direktor Az W