Lade Veranstaltungen

Vortrag und Respondenz

NL Architects

IBA_Wien meets Architects #5

Mi 10.10.2018, 19:00
Three man standing around an architectural model

NL Architects – Pieter Bannenberg, Walter van Dijk, Kamiel Klaasse (v.l.n.r.) – sind die Gewinner des Mies van der Rohe Awards 2017
Bild: Foto: Jean Pierre Jans

Welche Rolle können Großwohnbauten aus der Nachkriegszeit in Zukunft spielen? Die fünfte Ausgabe der Veranstaltungsreihe stellt eine preisgekrönte Strategie aus den Niederlanden vor.

Die Veranstaltungsreihe zum IBA_Wien Schwerpunkt „Neues Soziales Wohnen“ holt internationale Architekt*innen nach Wien, die im Wohnbau neue Wege gehen. Dass es nicht zwingend ein Neubau sein muss, beweist das Projekt Deflat Kleiburg des niederländischen Architekturbüros NL Architects, das 2017 mit dem Mies van der Rohe Award ausgezeichnet wurde. Der in den späten 1960er Jahren errichtete 400 Meter lange Plattenbau mit 500 Wohneinheiten wurde von der Genossenschaft DeFlat vor dem Abriss gerettet und von den Architekt*innen in Zusammenarbeit mit den Bewohner*innen saniert und aufgewertet.

Das 1992 gegründete Büro NL Architects ist neben einer Reihe internationaler Wohnprojekte vor allem für seine kulturellen und kommunalen Einrichtungen bekannt.

Vortrag: Kamiel Klaasse, NL Architects, Amsterdam

Respondenz: Andreas Rumpfhuber, Architekt und Theoretiker, Expanded Design, Wien

Moderation: Angelika Fitz, Direktorin Az W

Aktuelle Termine