Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Az W bei Nacht

Movies in Wonderland: Lucien Hervé – photographer despite himself

Architekturfilmfestival im Hof des Az W

Mi 20.08.2014, 20:30-23:59

Movies in Wonderland: Lucien Hervé – photographer despite himself
© Gerrit Messiaen

Kuratiert von wonderland – platform for european architecture und dem Az W in Kooperation mit frame[o]ut
und MuseumsQuartier / q21

Lucien Hervé – photographer despite himself

BE, 2013, 54 min
R: Gerrit Messiaen, OmeU

Publikumsgespräch (engl.) mit Gerrit Messiaen, Filmemacher

Nachdem Le Corbusier seine Fotos der Cité Radieuse gesehen hatte, schrieb er Hervé: „Sie haben die Seele eines Architekten, und Sie verstehen etwas davon, Architektur zu betrachten. Werden Sie mein Fotograf.“ Ein preisgekröntes Portrait von Le Corbusiers Fotografen Lucien Hervé, der nach dessen Tod für weitere große Namen – von Oscar Niemeyer bis Kenzo Tange – arbeitete. Der Film destilliert die Essenz aus Leben und Arbeit des wohl wichtigsten Architekturfotografen des 20. Jahrhunderts und dessen Blick auf die Werke eines „klassischen Architekten“.

Movies In Wonderland.
Architecture with/out Architects?

Architekturfilmfestival im Hof des Az W
13.08.2014 – 23.08.2014

Nach den erfolgreichen Filmnächten im vergangenen Sommer nehmen „Movies In Wonderland“ und das Az W dieses Jahr anhand aktueller internationaler Filme die Rolle der Architektur und damit auch der Architekturschaffenden unter die Lupe. Spielt Architektur in gegenwärtigen Tendenzen und Entwicklungen überhaupt noch eine große Rolle? Gibt es ihn noch, den großen Masterplan, nach dem sich alles richten muss? Und wenn nicht, worum geht es dann? Wo liegt die Identität eines Ortes? Wieviel Originalität kann man in der Kopie eines ganzen Dorfes finden? Kommt nach dem „Starchitect“ der „Citizen Architect“? Das Publikum hat auch in diesem Sommer wieder Gelegenheit, mit PlanerInnen und FilmemacherInnen aus der ganzen Welt Fragen zu Stadt und Architektur zu diskutieren.