Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Vortrag

mittwochs 18

Das Architekturprojekt Albertina

Mi 21.03.2001, 19:00-21:00

mittwochs 18

Mit: Friedrich Mascher, Erich Steinmayr, Wolfgang Beer, Patricia Grzonka, Eva Maria Höhle, Johannes Spalt

Seit Frühjahr 1999 wird die Sammlung Albertina nach den Plänen der Architekten Mascher + Steinmayr renoviert und erweitert. Zwischen dem Trakt des Albertina-Palais auf der Burggarten-Seite und dem Palmenhaus werden auf vier Geschossen der neue Sicherheitsspeicher, ein Studiengebäude und eine Wechsel-Ausstellungshalle für groformatige Exponate errichtet. Gleichzeitig wird der Bestand des Albertina-Palais saniert, der ursprünglich dem Albertinaplatz zugewandte Haupteingang soll wieder an diese Nahtstelle der Wiener Innenstadt gelegt werden, die Burggarten-seitig gelegenen Prunkräume werden adaptiert.

Gerade im Zusammenhang mit den Renovierungsarbeiten der historischen Gebäudesubstanz tauchen einige akute architektonische und denkmalschützerische Fragen auf.

Für mittwochs 18 präsentieren die Architekten Mascher + Steinmayer ihr Projekt Albertina. Im Anschluss sind alle Beteiligten dazu eingeladen, das Vorhaben in seiner Komplexität und Bedeutung zu diskutieren.

Gäste:
Friedrich Mascher, Erich Steinmayr, Architekten
Wolfgang Beer, Burghauptmannschaft Wien
Patricia Grzonka, Profil
Eva Maria Höhle, Bundesdenkmalamt, Landeskonservatorin für Wien
Johannes Spalt, Architekt

Moderation:
Dietmar Steiner, Direktor des Architekturzentrum Wien

Hinweis:
In der Umbauzeit der alten Hallen ist mittwochs zu Gast im
Depot
Museumsplatz 1 (Eingang Burggasse)
MuseumsQuartier
A – 1070 Wien