Lade Veranstaltungen

Ausstellung

Ivan Vurnik

Di 09.05.1995 – So 18.06.1995

Eröffnung: 08.Mai 1995; 19:00 Uhr

Dem 1884 in Radovljica geborenen Ivan Vurnik wurde eine Ausstellung gewidmet, die den slowenischen Architekten, Lehrer und Kritiker wieder in Erinnerung rufen sollte. Sein Studium in Wien als Schüler Otto Wagners und Kollegen wie Adolf Loos prägte sein gesamtes Schaffen und ermöglichte einen Dialog gemeinsamer Vergangenheit und kulturgeschichtlicher Verbundenheit zwischen Slowenien und Österreich.

Vorträge zum Thema von:
-Boris Podrecca, „Beziehungen Wien – Laibach“
-Friedrich Achleitner, „Nationalromantische Architektur“
-Damjan Prelovsek, „Slowenische Schüler bei Otto Wagner“
-Dusan Blaganje, „Ivan Vurnik“

„Interessant und kennzeichnend an Vurniks Entwicklung ist die stufenweise wechselnde Suche nach jener slowenischen Identität, die sich von internationalen Entwicklungen nicht abgekoppelt sehen mochte, irgendwie aber mediterran ausgerichtet schien.“
Die Presse, 19. Juni 1995