Lade Veranstaltungen

Diskussion

Greenwashing oder Moderne Architektur

Mi 08.10.2008, 19:00-21:00

Greenwashing oder Moderne Architektur
Bild: Bruno Klomfar

Einleitung: Peter Maydl, Vorsitzender des bAIK Ausschusses Nachhaltigkeit
Statements: Julia von Mende, Architekturjournalistin
Christian Pöhn, stellvertretender Leiter der MA 39
Klaus Kada, Architekt
Georg W. Reinberg, Architekt
Moderation: Gerfried Sperl, Der Standard

Die Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten veranstaltet gemeinsam mit dem Architekturzentrum Wien eine Podiumsdiskussion zum aktuellen Thema Architektur und nachhaltiges
Bauen. In einem Einleitungsstatement wird beispielsweise die Frage nach der Zuständigkeit für nachhaltiges Bauen angesprochen. Nach weiteren kurzen Gesprächsbeiträgen von ExpertInnen ist das Publikum eingeladen, u. a. folgende Fragen mit dem Podium zu diskutieren:

Ist ökologisches Bauen eine Chance für eine neue Architektur? Inwieweit werden ArchitektInnen durch dieses Thema beeinflusst? Fällt Nachhaltigkeit im Bausektor eher in die Verantwortung von IngenieurInnen? Können architektonische Qualität und Standards eingehalten werden? Wird Österreich seinem Ruf, eine Vorreiterrolle in nachhaltigem Bauen zu spielen, gerecht? Sind gesetzliche Maßnahmen wie die neu in Kraft getretene Techniknovelle der Stadt Wien geeignete Initiativen, um nachhaltiges Bauen zu fördern?

Die Podiumsdiskussion ist Teil einer Reihe von weiteren Veranstaltungen des bAIK Ausschusses Nachhaltigkeit, die sich mit dem Thema beschäftigen.

Eintritt frei!