Lade Veranstaltungen

Workshop (6-12)

Dritte Haut

Im Rahmen der Architekturtage 2018

Sa 09.06.2018, 15:00-17:00

Der elastische Raum macht die Bewegungen sichtbar
Bild: Sina Kordnejhad

Architektur wird oft als „dritte Haut“ bezeichnet, und unser Körper wiederum als „Haus“, das wir bewohnen.

Welche Räume und Architekturen entstehen aus unseren Körperbewegungen? Gemeinsam werden wir unsere Bewegung erkunden: wir schlüpfen in einen elastischen Raum und machen dadurch die Bewegungen sichtbar. Dies wird mittels Film festgehalten und wiederum in den Workshopraum übertragen. Gesucht werden Nachwuchsarchitekt*innen, -performer*innen, -fotograf*innen, -musiker*innen etc.