Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

sonntags

„Die verborgene Sammlung“

31. Tour

So 08.11.1998, 13:45-23:59

"Die verborgene Sammlung"
© Brigitte Redl

Bundesmobiliendepot – Umbau und Erweiterung

Der Ankauf einer angrenzenden Fabrik und eines Biedermeierhauses, hat die Möglichkeit geschaffen, den reichen Schatz an k.u. k. Mobilien aus den verschiedensten Perioden, der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Architekt Alessandro Alvera hat die divergierenden Gebäudeteile zu einem spannungsvollen Ensemble zusammengefügt. Es bietet den idealen Rahmen für die kakanischen Exponate.
Neu die rekonstruierte Wohnung der Lucie Rie von Ernst A.Plischke (republikanisch).

Treff:
Bundesmobiliendepot
Andreasgasse 7
A – 1070 WIEN
ab 13.45 Uhr bis 14.00 Uhr

Preis: ATS 150.- Studenten: ATS 100.-

Führung: Adolf Stiller
Zu den Mobilien: Heidemarie Leitner