Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Exkursion

Das ganze Leben

In Simmering

Fr 09.04.2021, 14:00-17:00
Baustelle mit Wald im Hintergrund

SchloR und Gabu Heindl: Das HabiTAT Projekt in der Bauphase 1, 2018–2020
© Foto: Maria Welzig

Auf dem ehemaligen Areal einer Zirkuswerkstatt an der Ostbahn entsteht mit „SchloR“ eines der ersten habiTAT Projekte in Österreich: ein neuer Zugang zur Wohnfrage jenseits von Marktprofit. Die Besichtigung der 2018 fertiggestellten Wohnbebauung auf dem Hörbigerareal und einer der schönsten Kirchen der 1960er Jahre runden das vielfältige Bild von Simmering ab.

Die Initiative SchloR – Schöner Leben ohne Rendite ist ein „Alternativprojekt zur urbanen Vereinzelung“; für selbstverwaltetes Zusammenleben, Arbeiten, Handwerk und Kultur. Der Nachbarschaftsgedanke reicht über das Projekt hinaus bis in den Bezirk. Gabu Heindl, vehemente Verfechterin einer gerechtigkeitsorientierten Architektur, ist die Planerin des
Bestandsumbaus.

In der hoch verdichteten Wohnbebauung auf dem nahe gelegenen Hörbigerareal bieten Geiswinkler & Geiswinkler in ihrem Bauteil eine durch die Konstruktion hohe Nutzungsflexibilität, eine mit dem Stadtraum verbundene Erdgeschoßzone und Wohngeschosse mit einer vorgelagerten „Freiraumschicht“.

Zum Abschluss gibt es eine Einkehr: in die evangelische Glaubenskirche, die einzige Kirche, die Roland Rainer in Wien realisiert hat (1962–1963).

Mit: Geiswinkler & Geiswinkler Architekten; Rainer Hackauf, SchloR; Gabu Heindl, Architektin; Anna Kampl, Pfarrerin
Moderation: Maria Welzig, Az W