Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Talk Show

Club Architektur

Region ohne Namen: Wien und sein Umland

Mi 09.06.2021, 19:00-21:00
Logo Club Architektur gelb/blau

Club Architektur
© Grafik: grafisches Büro

136,5 Kilometer misst die Wiener Stadtgrenze. Ein politisch-administratives Konstrukt, das weitreichende Folgen hat. Warum gelangen die Strategien der Wiener Stadtplanung kaum über diese Schwelle hinaus? Warum endet die Raumplanung in Niederösterreich ebenfalls exakt am Grenzschild und welche Folgen hat diese doppelte Blindheit für den Stadtrand?

Der Großraum Wien ist eine europäische Metropolregion, dicht vernetzt und verbunden, mit Pendlerströmen in beide Richtungen. Doch es ist eine Region, die kein Bild hat, keine Geschichte erzählt, keinen Namen hat. Dabei wäre es dringend nötig, diesen Raum zu benennen. Fragen der Mobilität, des Stadt- und Ortsbildes, der Identität sind nicht zu beantworten, ohne das Ganze in den Blick zu nehmen. Die Peripherie ist kein Dorf. Sie ist auch keine Großstadt. Aber was ist sie dann und wie könnte das Zusammenspiel besser funktionieren? Die Az W-Talkshow Club Architektur will dieses Vakuum füllen, den Blick weiten, der Region einen Namen geben. Ein Podium aus Raumplanung, Kultur, Journalismus und Geschichtswissenschaft sucht in einer breit gefächerten Debatte Antworten und neue Narrative.

Gäste:
Thomas Edlinger, Künstlerischer Leiter donaufestival Krems
Christian Rapp, wissenschaftlicher Leiter, Haus der Geschichte/Museum Niederösterreich
Ute Woltron, Journalistin, Architekturkritikerin, Gärtnerin
Sibylla Zech, Büro Stadtland

Moderation: Maik Novotny, Architekturjournalist

Dank an: Das Möbel

Die Veranstaltung wird zusätzlich live übertragen. Hier geht’s zum Link.