Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Konferenz

Claiming*Spaces #2
WHOSE HISTORY?

Feministische Perspektiven in Architektur und Raumplanung

Sa 26.03.2022, 10:00-20:00

Claiming*Spaces
© Claiming*Spaces

Ist unser Wissen über die Vergangenheit darauf beschränkt, wen und was wir sehen? Welche Bedingungen wurden durch die Geschichtsschreibung und die Perspektiven, an denen sie sich orientiert, hervorgebracht?

In dieser zweiten Claiming*Spaces-Konferenz möchten wir die Narrative der Architektur- und Raumplanungsgeschichte hinterfragen, die durch die Medien, die Universität und den kuratierten Kanon vermittelt werden. Eindimensionale Sichtweisen, die durch bestimmte strukturelle Bedingungen erzeugt werden, erlauben nur die Anwendung vertrauter Perspektiven. Tatsächlich wiederholt sich das Schreiben von Geschichte(n) und wird immer wieder aus demselben strukturellen Blickwinkel heraus produziert – wodurch Diversität, Kritik und Integration von Differenzen verweigert werden. Die Vielfältigkeiten der Geschichte und die unterschiedlichen Ansätze in der Architekturproduktion werden ausgelöscht und ausgeblendet, um die Re-Produktion des einseitigen Kanons zu erleichtern. Um die Frage „Wessen Geschichte“ in den Vordergrund des architektonischen Diskurses zu rücken, laden wir Sie ein, sich daran zu beteiligen, das Narrativ zu verlernen, mit dem wir gefüttert wurden.

Konzeption und Organisation: Claiming*Spaces Kollektiv, TU Wien

Programm

10:00 Visit (optional)
Az W Dauerausstellung Hot Questions – Cold Storage

11:30 -12:50 Welcome & Introduction
Claiming*Spaces Kollektiv, TU Wien
Angelika Fitz, Direktorin Az W
LIVE STREAM Welcome & Introduction

Introduction & Feminist Insights

Monika Platzer, Kuratorin, Leitung Sammlung Az W

13:00-15:00 Panel 1_Educating Architectures. A Feminist Culture of Learning
LIVE STREAM Panel 1

Input & Discussion
Afaina de Jong, Architektin, Lehrende, Forscherin; Claiming Spaces Gastprofessorin 2021, Amsterdam (NL)
Brady Burroughs (tbc), Architektin, Lehrende, Forscherin, KTH Stockholm (SWE)
Ena Kukić, Petra Petersson, Gender Task Force, Fakultät für Architektur, TU Graz (AT)
Michelle Howard, Luciano Parodi, Eva Sommeregger, IKA, Akademie der bildenden
Künste Wien (AT)

Architekturstudierende der TU Wien: Menat Abdou, Albina Aidaralieva, Marie-Claire Amann, León Ausserer, Paula Feichter, Stefanie Fridrich, Valentina Gruber, Janina Habekus, Dana Hintermair, Leon Hofenauer, Katharina Hohenecker, Sultan Kayan, Rebecca Koßler, Danai-Efstathia Kotsali, Pauline Krizmanich, Arzu Kurt, Nelli Menjailow, Eva-Maria Neumaier, Julia Pauer, Anna Prohaska, Ana Putric, Hannah Scholl, Martin Schreiber, Magdalena Steininger, Marija Steko, Hanna Supka-Kovács, Emily Trummer, Anna Vass, Shriranga Wirth

Konzept & Moderation
Inge Manka, Sabina Riß, Carla Schwaderer, C*S Kollektiv Wien (AT)

15:30-17:00 Panel 2_Gesturing Invisibilised Histories: On Performative Enactment of Spatial Narratives

Perfomance
Raymond Pinto, Künstler, Performer, New York (US)
LIVE STREAM Panel 2 Performance

Input & Discussion
Ofri Cnaani, Künstlerin, Lehrende, Forscherin, London (UK)
Lisa Moravec, Kunsthistorikerin, Wien (AT)
Afaina de Jong, Architektin, Lehrende, Forscherin, Amsterdam (NL)
LIVE STREAM Panel 2 Discussion

Konzept & Moderation
Carmen Hines, Bernadette Krejs, C*S Kollektiv Wien (AT)

17:30-19:00 Panel 3_Unseen Realities
LIVE STREAM Panel 3

Input & Discussion
Roberta Burghardt, Architektin, Mitbegründerin der Gestalter*innen-Kooperative coopdisco, Berlin (DE)
Marisa Cortright, Freiberufliche Autorin, Redakteurin, Forscherin, Zagreb (HRV)
Elke Krasny, Kulturtheoretikerin, Kuratorin, Stadtforscherin, Wien (AT)
Zaida Muxí Martínez: Architektin, Lehrende, Forscherin, Barcelona (ESP)

Konzept & Moderation
Lauren Janko, Julia Nuler, Leon Scheufler, Julia Wannenmacher, Elisabeth Weiler, Veronika Wladyga, C*S Kollektiv Wien (AT)

19:00 Get together