Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Ausschreibung

Call for Films:
Archi­tek­tur.­Film.­Som­mer 2020

Deadline Einreichung: 28. Februar 2020

Fr 20.12.2019 – Fr 28.02.2020
Open Air Kinoabend

Architektur.Film.Sommer 2018
© Foto: Pablo Leiva

Für die achte Ausgabe des internationalen Open Air Architekturfilmfestivals im Hof des Architekturzentrum Wien im August 2020 suchen wir Dokumentarfilme, Kurzfilme, Experimentalfilme und Animationen zum Thema „Gebaute Gerechtigkeit“.

Der Architektur.Film.Sommer 2020 widmet sich u.a. folgenden Fragen:
Wer plant, baut, finanziert für wen und zu welchem Zweck? Wird allen Nutzer*innen ausreichend (öffentlicher) Raum zugesprochen? Wo liegen sichtbare und unsichtbare Grenzen und wie können urbane oder ländliche Räume inklusiv gestaltet werden? Welche Infrastrukturen benötigt eine gerecht gebaute Welt und welchen Stellenwert haben darin Ökologie und Klimagerechtigkeit? Kurzum: wie kann gebaute Gerechtigkeit aussehen?

Wir laden Filmemacher*innen ein, Dokumentationen, Kurz- und Animationsfilme zum Thema einzureichen, um zukunftsweisende Beispiele funktionierender Projekte, wie auch kritische Perspektiven auf historische und gegenwärtige Entwicklungen aufzuzeigen. Ziel des Festivals ist es, einen breit angelegten Diskurs anzuregen.

Eine Kooperation des Az W mit wonderland – platform for european architecture und dem MuseumsQuartier Wien.

Deadline Einreichung: 28. Februar 2020 (23:59)

Einreichunterlagen

  • Ausgefülltes Einreichformular
  • Film (Format kompatibel mit VLC player) via privatem preview link oder online-transferring platform (wetransfer etc.)

Einreichungen an

Lene Benz, benz@azw.at