Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Ausstellung

Az W in KÄRNTEN: outstanding artist award – – Experimentelle Tendenzen in der Architektur 2014

Do 10.09.2015 – Fr 30.10.2015
Mi 9–12.00 Uhr und 15–19 Uhr, Fr 15–19 Uhr

Az W in KÄRNTEN: outstanding artist award – - Experimentelle Tendenzen in der Architektur 2014
© Albrecht Immanuel Schnabel / Elastic LIVING

Der wichtigste Förderpreis für innovative Architektur in Österreich wird seit 1988 alle zwei Jahre vom Bundeskanzleramt Österreich ausgeschrieben und 2014 erstmals vom Architekturzentrum Wien durchgeführt. Der Preis sucht nach architektonisch anspruchsvollen, inhaltlich fundierten und disziplinär vorrausschauenden Positionen, die durch die Ausstellung einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. Im Rahmen der Preisverleihung am 15.10.2014 wurden das Siegerprojekt und drei Anerkennungspreise ausgezeichnet und gemeinsam mit zehn weiteren bemerkenswerten Nominierungen in einer Ausstellung im Az W präsentiert.

Die Projekttafeln mit Fotos, Zeichnungen und Kommentaren und Modelle zeigen bemerkenswerten Ideenreichtum, Experimentierfreude sowie neue Denk- und Konstruktionsansätze.

Jury:
Anna Heringer – Architektin, Laufen
Françoise-Hélène Jourda – Professorin am Institut für Architektur und Entwerfen, Abteilung für Raumgestaltung und nachhaltiges Entwerfen, TU Wien
Verena Konrad – Leiterin des VAI – Vorarlberger Architektur Institut, Dornbirn

Preisträger:
Escola Anajô – Gemeinschaftliches Bauen mit lokalen Ressourcen | Gregor Fasching

Anerkennungen:
Gregors Stadt | Martin Zettel
Luziapark Niedernsill | Stephan Wimmer und Bernhard Stubenböck
Elastic – Living | Angelo Roventa

Gesprächsrunde und Ausstellungseröffnung: Mi, 09.09.2015, 19.00 Uhr
Eröffnung durch LR Christian Benger (angefragt)

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung wird bei einer offenen Gesprächsrunde mit Verena Konrad
(Jurymitglied und Leiterin des VAI), Peter Kaschnig (Architekt und Domenig Schüler und Mitarbeiter) und Gerhard Jagersberger (Bundeskanzleramt Österreich/Kunstsektion) über das Experiment in der Architektur gesprochen.

Führungen Mi und Fr um 18.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung
steinhaus@architektur-kaernten.at oder 0664 | 516 66 73