Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Filmfestival

Architektur.Film.Sommer 2022

Decolonizing Architecture

Mi 10.08., 17.08., 24.08., 31.08., jeweils ab 20:30
viele Menschen sitzen auf Sesseln in einem Innenhof, dahinter 3 Bäume und ein altes Gebäude

Architektur. Film.Sommer im Az W Hof, 2019
© Foto: Pablo Leiva

Die 10. Ausgabe des internationalen Open Air Architekturfilmfestivals präsentiert Dokumentarfilme, Kurzfilme, Experimentalfilme und Animationen zum Thema „Decolonizing Architecture – Historische Verstrickungen und umkämpfte Räume in der Architektur“.

Inwiefern war Architektur über Jahrhunderte Komplizin kolonialer Machtausübung, und welche räumlichen und gesellschaftlichen Folgen entstanden daraus? Wo lassen sich gegenwärtig koloniale Praktiken und Mechanismen beobachten? Welcher Materialität und Kreisläufe bedarf es, um Architektur und Bauwirtschaft zu dekolonisieren? Und wie steht es um Institutionen wie Museen oder Universitäten? Kurz, braucht es einen Decolonial Turn in der Architektur? Das Festival unter freiem Himmel lädt Filmund Architekturbegeisterte zum Verweilen und gegenseitigen Austausch ein.

Kuratorinnen: Lene Benz, Marlene Rutzendorfer

In Kooperation mit wonderland – platform for european architecture und dem MuseumsQuartier Wien.