Lade Veranstaltungen

Vortrag & Respondenz

Anupama Kundoo

IBA_Wien meets Architects #2

Fr 10.11.2017, 18:00-20:00
Porträtfoto von Anupama Kundoo

Anupama Kundoo
Bild: Juan Rayos

In einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe bringen das Az W und die IBA_Wien internationale Architekt*innen nach Wien, die in ihren Projekten neue Wege gehen.

Als zweiten Gast dieser Reihe begrüßen wir die indische Architektin Anupama Kundoo, die spätestens mit der Installation ihres Low-Cost-Hauses auf der Architekturbiennale in Venedig 2016 auch einem internationalen Publikum bekannt geworden ist. „Im Kontext der durch das Wachstum der Städte hervorgerufenen globalen Krise können alternative Bauweisen zu Generatoren einer integrativen Entwicklung werden. […] Wissen macht stark. Gestaltung zeigt den Weg. Architektur ist das Ergebnis von gebautem Wissen, gebauten Prozessen und dem Schaffen von Gemeinschaft beim Hausbau.“ (A. Kundoo)

Geboren 1967 in Pune (Indien) gründete Kundoo 1990 ein Büro in Auroville. 2008 promovierte sie an der TU Berlin, seit 2014 lehrt sie als Professorin für Affordable Habitat an der UCJC Madrid. Im selben Jahr etablierte sie eine Niederlassung in Madrid.

Der Vortrag findet als Keynote Lecture im Rahmen des ganztägigen Symposiums „Selbstbau meets Wiener Wohnbau“ statt.

Eine Kooperation des Architekturzentrum Wien mit der IBA_Wien – Neues Soziales Wohnen
Begrüßung: Angelika Fitz, Direktorin Az W / Michael Ludwig, Stadtrat für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung

Vortrag: Anupama Kundoo
Respondenz: Marie-Therese Harnoncourt

Vortrag in englischer Sprache