Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Lade Veranstaltungen

Veranstaltung

Alles Frank!

Sa 25.09.2021 – So 26.09.2021, jeweils 12:00–18:00
viele Menschen in einem Garten vor und in einem weißen Haus

Bereits 2016 kamen bei „Alles Frank!“ über 3000 Besucher*innen, um die Villa Beer zu sehen
© Foto: Architekturzentrum Wien

Nach Jahren der Ungewissheit und des Verfalls wird eine der international bedeutendsten Architekturen der Moderne, das Haus Beer von Josef Frank und Oskar Wlach (1929–1931), endlich zu einem öffentlich zugänglichen Ort werden. Das Architekturzentrum Wien veranstaltet in Kooperation mit dem neuen Eigentümer zur Feier und als Auftakt ein Wochenende, in dem die Villa Beer ihre Türen für die Allgemeinheit öffnet.

Haus und Garten des Baujuwels stehen jedoch von 12:00–18:00 zum Besichtigen und Verweilen offen. Wir bitten um Verständnis, dass es wegen der Personenbeschränkung im Innenraum zu Wartezeiten kommen kann. In der Zwischenzeit können Sie im Garten Ansichten und Atmosphäre genießen und auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!
Aufgrund der Covid-19 Maßnahmen bitte um Registrierung Ihrer Kontaktdaten vorab: anmeldung@azw.at

Expert*innenführungen (Ausgebucht)
Sa & So 12:00 / 13:30 / 15:00 / 16:30
Mit: Claudia Cavallar, Architektin, Johanna Runkel, Restauratorin, Universität für angewandte Kunst Wien, Bernhard Stefan und Maria Welzig, Az W
Tickets: € 10 / Studierende € 8

Hietzing-Spaziergänge (Ausgebucht)
Sa & So, 14:00–16:00
Treffpunkt: 13:45 vor dem Eingang der Villa Beer
Tickets: € 16 / Studierende € 13
Ein Spaziergang rund um die Villa Beer führt zum Who-is-Who der damaligen Baukultur: Adolf Loos, Josef Plečnik, Ernst Lichtblau, Carl Witzmann, Theiss & Jaksch, Ernst Epstein. Ein Denkmal von Hans Kupelwieser anstelle der zeitgleich mit dem Haus Beer errichteten und 1938 zerstörten Synagoge erinnert an die vernichtete jüdische Wiener Kultur.
Mit: Martina Frühwirth, Stadt Wien – Architektur und Stadtgestaltung

Es gilt die 3-G-Regel und FFP2-Maskenpflicht im Innenraum.