Das Az W sucht Mitarbeiter*innen

Eine Frau und ein Mann vor großer Tür

Architekturzentrum Wien
© Architekturzentrum Wien, Foto: Lisa Rastl

Mitarbeiter*in in Rechnungswesen & Personalverrechnung

Unterstützung des Rechnungswesens und Personalverrechnung in kleinem Team (m/w/d). Diese krisensichere Teilzeit-Stelle im Architekturzentrum Wien umfasst ein breites Aufgabenfeld mit abwechslungsreichen Tätigkeiten rund um Buchhaltung und Lohnverrechnung.

Sie sind bestens vertraut mit Personalverrechnung und den Anforderungen einer Gesamtbuchhaltung. Reverse Charge, Abschreibungen, Datenimport und -export sowie freie Dienstnehmer*innen sind keine Fremdwörter für Sie, ebenso wie Kassabuchführung, Erstellen von Abrechnungen und Ausgangsrechnungen?
Dann sind sie bei uns genau richtig. Flexibilität und die Offenheit, einen Kulturbetrieb in seiner Gesamtheit der Verwaltung kennenzulernen, sind erwünscht.
Genauigkeit und selbstständiges Arbeiten sowie 3 Jahre Berufspraxis sind erforderlich. Einen geübten Umgang mit Lohnverrechnungsprogrammen, sowie Datenbankerfahrung (FileMaker o.ä.) und Englischkenntnisse setzen wir voraus.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
• die Vorbereitung der monatlichen Abrechnung des Personals
(BMD_NTCS Kenntnisse von Vorteil)
• die Personaladministration vom Eintritt bis zum Austritt
• Ansprechperson für arbeits-, sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtliche Themen In- und Extern
• administrative Aufgaben im Personalbereich (z.B. Erstellen von Statistiken, Bescheinigungen, u. ä.)
• die Pflege und Aktualisierung aller abrechnungsrelevanten Daten
• Unterstützung des Rechnungswesens, Kassabuchführung, Rechnungen erstellen
• Bücherverwaltung, Bestellwesen und Versand
• Unterstützung der Geschäftsführung, u.a. Aufbereiten von Unterlagen
• Erstellung von Kostenübersichten
• Kontenabstimmung mit der Finanzbuchhaltung
• Mitwirkung beim Jahresabschluss
• Betreuung und Mitwirkung bei Projekten und Sonderaufgaben

Anforderungen:
• mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung in Verbindung mit fundierten praktischen Kenntnissen in der Personaladministration und Gehaltsverrechnung
• eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein Studium im vergleichbaren Bereich
• Sozialversicherungs- und steuerrechtliche Kenntnisse
• Erfahrung mit Datenbanken; Import und Export von Daten
• Erfahrung im Umgang mit gängiger Software (MS Office, BDM_NTCS, FileMaker)
• selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie strukturiertes Denken
• offener und kommunikationsfreudiger Umgang mit der Kollegen*innenschaft und mit Externen.

30h Teilzeit; Gehalt € 2.000,- brutto; Überzahlungsmöglichkeit je nach Erfahrung gegeben.
Wir bieten eine langfristige, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sehr engagierten Team, an einem der kulturell spannendsten Orte Wiens.

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Foto und Ihrer Gehaltsvorstellung bis 19.03.2021 per E-Mail an Maria Falkner, falkner@azw.at

Mitarbeiter*in Facilitymanagement & Ausstellungsauf- und -abbau

Das Architekturzentrum Wien – das österreichische Architekturmuseum – bietet ab sofort eine Vollzeit-Stelle (38,5 Std./Woche) für eine/n engagierte/n Mitarbeiter*in im Facilitymanagement sowie Ausstellungsauf- und -abbau als Verstärkung für das Team.

Ihre Aufgaben:
– Koordinierung und Betreuung der hausinternen technischen Infrastruktur
– Planung, Koordination, Durchführung und Kontrolle baulicher Wartungs-, Instandhaltungsarbeiten (Heizungs-, Klima-, Elektroanlagen)
– Mitverantwortung für Infrastrukturen des Sammlungslagers
– Ansprechperson für externe Wartungsfirmen und Gewerke
– Koordination und Einsatz sowie Kontrolle der externen Techniker*innen vor Ort
– selbstständiges Durchführen von Reparaturarbeiten

– organisatorische und administrative Abwicklung von Verwaltungsaufgaben
– Abwicklung Bestellwesen für Werkstattbereich in Zusammenarbeit mit Geschäftsführung
– Koordination, Verwaltung und Übernahme von Transporten, Warenlieferungen und Lagerfahrten

– Koordination und Mitarbeit beim Ausstellungsauf- und -abbau in Zusammenarbeit mit
den Kurator*innen und Gestalter*innen
– Planung des Personalbedarfs der Werkstätte für unterschiedliche Projekte des Az W
– Betreuung und Bereitstellung von Veranstaltungstechnik und Infrastruktur
– Erstellen und/oder Überarbeiten von Planunterlagen / AutoCAD

Unsere Anforderungen:
– technische Fertigkeiten in Bezug auf Haustechnik und Infrastrukturbereitstellung
– gute handwerkliche Kenntnisse, die zur Kontrolle der Lieferant*innen befähigen
– Interesse an der Umsetzung künstlerischer Konzepte, Improvisationstalent
– sachgerechter Umgang mit Archivmaterialien und Museumsobjekten
– Fähigkeit, den eigenen Arbeitsbereich sowie durchzuführende Aufgaben und Projekte exakt,
strukturiert und kosteneffizient zu organisieren
– dienstleistungsorientierte, durchsetzungs- und organisationsstarke Persönlichkeit
– zeitliche Flexibilität bei der Wahrnehmung der Aufgaben im Zuge eines Museumsbetriebes
– Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, selbstständiges Arbeiten
– unternehmerisches Denken und Hands-on-Mentalität

Ihre fachliche Qualifikation:
– mehrjährige Praxis in einer ähnlichen Funktion
– abgeschlossene technische Ausbildung
– sehr gute MS- und Excel-Kenntnisse für das Erstellen von Berichten und Kalkulationen
– Vertraut mit CAD Programmen
– Führerschein B

38,5 Stunden/Woche; monatl. Gehalt € 2.700,00 brutto; Überzahlung je nach Erfahrung möglich.
Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team, an einem der spannendsten Orte Wiens.

Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und Foto bis zum 07.04.2021 an Maria Falkner, falkner@azw.at